Messe in Rimini

Nur wenige Kilometer von Rivabella und San Giuliano Mare entfernt

In nur wenigen Kilometern Entfernung von den Hotels Imperial Beach und Baia Imperiale liegt das Messe-Aral von Rimini, eine futuristisch anmutende Anlage an der Via Emilia, im Herzen des modernen Messeviertels von Rimini.

Von den Hotels aus ist der Bereich über den Südeingang an der Via Emilia erreichbar. Das Event-Viertel, entworfen und auch aus städteplanerischer Sicht betreut von dem Hamburger Architekturbüro GMP, wurde im Jahr 2001 eingeweiht. Das Messe-Areal liegt im Norden der Stadt und umfasst eine Gesamtfläche von über 460.000 Quadratmetern, davon 160.000 als Grünfläche gestaltet.

Ein Bahnhof, ein Bus- Terminal und ein Hubschrauberlandeplatz gewährleisten zusätzliche Erschließung. Sechzehn Messehallen, drei Pressesäle, zwei Restaurants, zehn Snackbars, zwanzig Konferenzräume und über 11.000 Parkplätze ergänzen die Anlage, die als eine der bestausgestatteten Eventeinrichtung der Halbinsel gilt.

Für das leibliche Wohlbefinden sorgen zwei Restaurants, die von bedeutenden internationalen Chefköchen geführt werden: die VIP-Restaurants Malatesta und Riviera bieten jeweils Platz für bis zu 150 Personen, das Selbstbedienungsrestaurant Le Palme fasst bis zu 550 Personen. Hinzu kommen diverse Imbissstuben in den etwas außerhalb liegenden Bereichen, in der Empfangshalle und entlang der Messehallen.

Die Messehallen sind technisch ausgefeilte Prachtstücke: verdunkelbar, klimatisiert und verkabelt, mit durchgehender Dachkonstruktion und Dachbögen aus Holz, ohne innere Stützen, damit sich die Besuchermassen frei bewegen können. Jede Halle ist 60 Meter breit und 96 Meter lang und alle 16 Hallen sind durch überdachte, klimatisierte Gänge untereinander verbunden.

Rimini Fiera wurde nach dem Kriterium der Nachhaltigkeit geplant und zeigt sich mit 160.000 Quadratmetern Grünfläche, Wiesen und Bäumen nicht nur umweltfreundlich, sondern auch optisch von seiner besten Seite. Eine Fotovoltaik-Anlage von rund 115.000 Quadratmetern Fläche ist über sämtliche Hallen verteilt, um die einwandfreie Klimatisierung der Gebäudekomplexe zu sichern. Und nicht zuletzt stammt das gesamte Holz, aus dem die Innen- und Freiflächengestaltung gefertigt ist, aus nachhaltig betriebenen skandinavischen Wäldern. Auch der messeeigene Bahnhof und die Busstation wurden mit der Absicht errichtet, den individuellen Fahrzeugverkehr und die dementsprechende Umweltbelastung zu reduzieren.

Das Messegelände von Rimini ist mittlerweile bekannt für qualitativ erstklassige Veranstalten und hohe Besucherzahlen. Nicht mehr wegzudenken sind die internationalen Fachmessen der Eis-, Konditorei- und Backwarenbranche, die großartigen Oldtimer-Ausstellungen, die internationale Messe für Bierspezialitäten, der Salon für Technologie und Tontechnik, aber auch die sagenumwobene Veranstaltung Rimini Wellness, bei der sich alles um Fitness, Sport und Wellness dreht. Mit anderen Worten, auf der Messe von Rimini ist für die ganze Familie etwas dabei, nur einen Katzensprung vom Hotel entfernt..