Vergnügungsparks

In Rimini und an der Riviera ist immer etwas los

Die Riviera Romagnola ist allseits bekannt für ihre Vorrangstellung, wenn es um Spiel und Spaß geht: in den vielen Vergnügungsparks ist immer etwas los. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, nicht nur für die Allerkleinsten, sondern auch für Jugendliche und Erwachsene, denn jeder von uns muss ab und zu ein paar Stunden der Realität entfliehen und sich in einer Fantasiewelt verzaubern lassen. Und das sind die wichtigsten Vergnügungsparks in der Gegend:

Italien in Miniatur – Jetzt ist die Gelegenheit da, um in wenigen Stunden die Hauptattraktionen ganz Italiens zu besichtigen! Ein amüsanter Spaziergang führt von den Alpen bis zur äußersten Spitze des Stiefels, vorbei an Monumenten, Parks und Plätzen … wer würde nicht gern in wenigen Minuten vom schiefen Turm in Pisa bis zum Kolosseum in Rom schlendern? Auf jeden Fall empfehlenswert für Groß und Klein.

Mirabilandia – Der größte Vergnügungspark Italiens, der jedes Jahr mit brandneuen, einmaligen Attraktionen aufwarten kann und eigentlich gar nicht mehr vorgestellt werden müsste. Ideal für die ganze Familie! Für die Jüngsten gibt es einen eigenen Spielbereich mit mitreißenden Attraktionen, während sich mutigere Jugendliche und Erwachsene mit sensationeller Geschwindigkeit durch atemberaubende Höhen wirbeln und von spannenden Shows fesseln lassen können.

Fiabilandia – In diesem speziell für Kinder konzipierten Themenpark tauchen kleine Besucher direkt in die Welt der Märchen ein. Gleich beim Betreten des Parks durch das Zauberschloss von Merlin lässt man die Wirklichkeit hinter sich, um sich von dieser magischen Welt bei vielen lustigen Attraktionen verzaubern zu lassen.

Aquarium Le Navi – In einer ehemaligen Kolonie der Marine errichtet, die vom Bau her an eine Schiffsflotte erinnert und heute eines der beliebtesten Ausflugsziele der Gegend ist. Hier können Besucher zwischen Haien, Pinguinen und geheimnisvollen Unterwasserwelten einen aufregenden Tag mitten in der Natur und zwischen Tieren verbringen, die man sonst nicht aus derartiger Nähe zu sehen bekommt.

Oltremare – Besser bekannt auch als die Lagune der Delfine: im Oltremare erleben Besucher faszinierende Stunden in der unterhaltsamen Gesellschaft der Delfine, die mit ihren mitreißenden Darbietungen alle in ihren Bann ziehen. Auf Vorbestellung ist es sogar möglich, zusammen mit den Betreuern direkt mit diesen fantastischen Tieren zu spielen, sie zu streicheln und vieles mehr.

Aquafan – Einer der ersten Wasserparks Italiens, der seit den 80-er Jahren in Betrieb ist und jedes Jahr Tausende von Urlaubern und Einheimischen anzieht. Zu den beliebtesten Attraktionen gehören das Wellenbecken, Strizzacool, Speedriul, Extreme River und das sagenhafte Kamikaze.